Premier Li als Fitzcarraldo in Lateinamerika

Chinas Premier Li Keqiang hat gerade seine Tour durch Lateinamerika beendet und $50 Milliarden Infrastrukturinvestitionen in Aussicht gestellt. Die Hoffnung auf ein breiteres und stärkeres Engagement Chinas auf dem südamerikanischen Kontinent ist groß. Nach einem guten ersten Jahrzehnt dieses Jahrhunderts geht es der Region nicht gut. Aber während Chinas Rolle in Lateinamerika unzweifelhaft wächst, wird sie wahrscheinlich relativ begrenzt bleiben im Vergleich zu Asien und Afrika. Lesen Sie den Rest im pdf-file…Chinas Einfluss in Lateinamerika

Fitzcarraldo

Advertisements

Die Neuvermessung der Welt und die deutsche Außenpolitik

download full text pdf file

http://www.giga-hamburg.de/de/system/files/publications/gf_global_1502.pdf

 

Die Neuvermessung der Welt und die deutsche Außenpolitik

Robert Kappel und Helmut Reisen

Wie soll sich Deutschland in einer neu vermessenen Welt mit den stärker werdenden Akteuren China und Indien aufstellen? Die Volksrepublik China betreibt nun eine selbstbewusste globale Finanzdiplomatie. Was bedeutet das für die strategische Ausrichtung der deutschen Außenpolitik im Spannungsfeld zwischen der transatlantischen Bindung und den international immer selbstbewusster agierenden neuen Mächten?

Lesen Sie den ganzen GIGA-Focus im pdf-file (siehe oben).