Deborah Brautigam über Mythen und Fakten zu Chinas agrarpolitischem Engagement in Afrika

Thomas Bonschab Deborah Brautigam über Mythen und Fakten zu Chinas agrarpolitischem Engagement in Afrika Chinas Engagement in Afrika ist nach wie vor ein Reizthema. Es steht für die Sorge der etablierten Industrieländer, China und andere Schwellenländer – also die aufstrebenden Mächte – würden sich in Afrika ganze Länder unter den Nagel reißen und das geopolitische […]

Weiterlesen Deborah Brautigam über Mythen und Fakten zu Chinas agrarpolitischem Engagement in Afrika

Eisodus: Deutschland – das gelobte Land

Kein Auszug (Exodus) ohne Einzug (Eisodus). Deutschland ist derzeit das gelobte Land für Millionen Flüchtlinge. Es erlebt einen so gigantischen Eisodus, dass viele die Herausforderungen der Unterbringung, Integration und Beschäftigung für größer halten als anlässlich der deutschen Wiedervereinigung. Der Streit über das Für und Wider der Großzügigkeit, mit der viele Deutsche und die Bundeskanzlerin („Wir […]

Weiterlesen Eisodus: Deutschland – das gelobte Land

Deutschland – Gefangen in der Falle des Eurozentrismus

Deutschland – Gefangen in der Falle des Eurozentrismus Robert Kappel Die deutsche Außenpolitik kreist zunehmend um das europäische Projekt, die Überwindung der europäischen Finanzkrise, die Strukturanpassungsmaßnahmen in Griechenland, die Krise der Ukraine/Russland und die Einwanderung von Menschen aus instabilen und Bürgerkriegsländern. Sieben Argumente untermauern, dass es fehlerhaft wäre, sich allzu sehr auf die Binnensicht, auf […]

Weiterlesen Deutschland – Gefangen in der Falle des Eurozentrismus