Afrika: Investitionen per se schaffen keine Jobs

Investitionen per se schaffen keine Jobs Kommentar Marshallplan Afrika                                                   Theo Rauch, 17.5.2017 „Vorfahrt für Jobs“ ist ein zentrales Motto der BMZ-Eckpunkte für einen Marshallplan mit Afrika (S. 5). Folglich wird das Feld „Wirtschaft, Handel und Beschäftigung“ als erste der drei Säulen des Plans benannt (S. 16). Dem Grundsatz „wir lassen niemanden zurück“  (S. 6) folgend […]

Weiterlesen Afrika: Investitionen per se schaffen keine Jobs

Die vielen Pläne. Deutsche Afrikapolitik im Vorwärtsgang?

Die vielen Pläne. Deutsche Afrikapolitik im Vorwärtsgang? Robert Kappel, 5.5.2017 als pdf datei: Die vielen Afrikapläne.5.2017 Schon wieder einen Plan, noch einen Plan, viele Pläne – die verschiedenen deutschen Ministerien sind höchst aktiv, sie präsentieren in der Öffentlichkeit innerhalb von drei Monaten drei verschiedene Afrikakonzepte, die bis zum Juli für den G20-Gipfel noch in eine […]

Weiterlesen Die vielen Pläne. Deutsche Afrikapolitik im Vorwärtsgang?

Die Lieferversprechen der multilateralen Entwicklungsbanken

Helmut Reisens Beitrag zum International Development Blog des DIE. „2015 war das Jahr wichtiger Gipfelversprechen der Vereinten Nationen und ihrer Staatschefs: die UN-Konferenz zur Entwicklungsfinanzierung in Addis Abeba; der UN-Gipfel in New York zur neuen Post-2015-Agenda mit universellen Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals– SDGs); und der Klimagipfel in Paris zur Verabschiedung des Kyoto-Nachfolgeabkommens. […]

Weiterlesen Die Lieferversprechen der multilateralen Entwicklungsbanken