China hilft besonders Afrika

China hilft besonders Afrika (von Helmut Reisen) Die großen Schwellenländer sind in den letzten Jahrzehnten zu wichtigen Entwicklungspartnern geworden – außerhalb des alten Geberkartells der Länder im Entwicklungshilfeausschuss (DAC) der OECD. Darunter gehören besonders  Brasilien, China, die Golfstaaten, Indien, Malaysia, die Russland und Thailand. Diese Länder geben heute Milliarden von Dollar in den Entwicklungsländern aus, […]

Weiterlesen China hilft besonders Afrika

Die Genossenschaftsidee: Zu Unrecht verpönt von der G20

Die Genossenschaftsidee: Zu Unrecht verpönt von der G20 von Helmut Reisen Das deutsche Finanzministerium hat aus Denkfaulheit, Geschichtsvergessenheit oder ideologischer Verblendung  deutsche Vorbilder für die Lösung afrikanischer Entwicklungsprobleme ignoriert bei der deutschen G20-Präsidentschaft. Stattdessen folgten Schäuble und seine Mannen dem  Hintergrundtext  der Bretton-Woods-Institutionen Währungsfonds und Währungsfonds[1] bei der Formulierung des Compact With Africa. Dieser sieht […]

Weiterlesen Die Genossenschaftsidee: Zu Unrecht verpönt von der G20

Die Lieferversprechen der multilateralen Entwicklungsbanken

Helmut Reisens Beitrag zum International Development Blog des DIE. „2015 war das Jahr wichtiger Gipfelversprechen der Vereinten Nationen und ihrer Staatschefs: die UN-Konferenz zur Entwicklungsfinanzierung in Addis Abeba; der UN-Gipfel in New York zur neuen Post-2015-Agenda mit universellen Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals– SDGs); und der Klimagipfel in Paris zur Verabschiedung des Kyoto-Nachfolgeabkommens. […]

Weiterlesen Die Lieferversprechen der multilateralen Entwicklungsbanken

Pakt mit Afrika oder Deal für die Allianz?

´Pakt mit Afrika´ oder ´Deal für Allianz AG´? von Helmut Reisen In einem lesenswerten Interview mit Mark Schieritz in Die Zeit[1] hat Professor Paul Collier angeregt, Infrastruktur in Afrika mit einem Teil des riesigen Anlagevermögens westlicher Lebensversicherer und Pensionskassen zu finanzieren. Die Idee klingt gut, ist aber nicht neu. Und: Colliers Idee verharmlost die Barrieren, […]

Weiterlesen Pakt mit Afrika oder Deal für die Allianz?

Holen die BRICS auf? Auslandsdirektinvestitionen in Afrika – eine empirische Darstellung

Robert Kappel Gegenwärtig werden drei politisch motivierte Vorurteile zu den Auslandsdirektinvestitionen (ADI, FDI) und zur Rolle der ausländischen Finanzzuflüsse in Afrika verbreitet: 1. China wäre einer der wichtigsten Investoren auf dem Kontinent und würde ihn aufkaufen.[1] 2. Fast alle Investitionen würden in den Rohstoff- und Energiesektor fließen. 3. Ausländische Finanzzuflüsse würden die zentrale Rolle im […]

Weiterlesen Holen die BRICS auf? Auslandsdirektinvestitionen in Afrika – eine empirische Darstellung

Afrikas Finanzierung im Gegenwind

Helmut Reisen, Berlin 5. Dezember 2015 Erst im Juli 2015 waren die Staats- und Regierungschefs so hoffnungsvoll, als sie die Addis Abeba Aktionsagenda anlässlich der dritten internationalen Konferenz zur Entwicklungsfinanzierung (FfD3) verabschiedeten. Die Post-2015-Agenda mit universellen Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs) war auf Kurs gesetzt. Doch die Verlangsamung des Wachstums in China […]

Weiterlesen Afrikas Finanzierung im Gegenwind