Wie Chinas Neuausrichtung Afrikas Wachstum beeinflussen wird (H. Reisen)

Wie Chinas Neuausrichtung  Afrikas Wachstum beeinflussen wird 2015 war ein schwieriges Jahr für die Mehrheit Afrikas. Die jährliche BIP-Wachstumsrate schwächte sich auf 3,6% (runter von durchschnittlich 5%/Jahr seit der Jahrtausendwende). Die Kapitalzuflüsse schwächten sich um 12,8% auf USD 188,8 Mrd ab (wenn man die UNCTAD-Daten statt IWF-Schätzungen zugrunde legt). Afrikas Steuerquote sank auf 17,9%, runter […]

Weiterlesen Wie Chinas Neuausrichtung Afrikas Wachstum beeinflussen wird (H. Reisen)

Afrikas Finanzierung im Gegenwind

Helmut Reisen, Berlin 5. Dezember 2015 Erst im Juli 2015 waren die Staats- und Regierungschefs so hoffnungsvoll, als sie die Addis Abeba Aktionsagenda anlässlich der dritten internationalen Konferenz zur Entwicklungsfinanzierung (FfD3) verabschiedeten. Die Post-2015-Agenda mit universellen Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs) war auf Kurs gesetzt. Doch die Verlangsamung des Wachstums in China […]

Weiterlesen Afrikas Finanzierung im Gegenwind