Warum China den Markt für außerschulischen Zusatzunterricht einschränkt und was das für internationale Investoren bedeutet

Sie kommen, wir bilden Ihr Kind aus. Sie kommen nicht, wir bilden die Konkurrenten Ihres Kindes aus Warum China den Markt für außerschulischen Zusatzunterricht einschränkt und was das für internationale Investoren bedeutet Thomas Bonschab, 18.8.2021 Online- und Offline durchgeführter außerschulischer Zusatzunterricht war in den vergangenen zehn Jahren einer der attraktivsten Wachstumsmärkte, die China für nationale […]

Weiterlesen Warum China den Markt für außerschulischen Zusatzunterricht einschränkt und was das für internationale Investoren bedeutet

Vom Washington Konsens zum Pariser Konsens: Präsident Macrons neue Agenda sollte ernst genommen werden.

Robert Kappel Auf dem G7-Gipfel in Cornwall gab es ein paar Streitereien und die Wiederholung altbekannter Rezepte. Man war sich zwar nicht ganz einig, aber Bidens Leitlinie war klar: China einhegen. Dazu ein bisschen was zum Multilateralismus, aber auch hier keine Einigkeit. Und mehr Geld für Entwicklungsländer. Dann noch ein Statement zu den Impfdosen für […]

Weiterlesen Vom Washington Konsens zum Pariser Konsens: Präsident Macrons neue Agenda sollte ernst genommen werden.

Globale Technologieentwicklung und Afrikas digitale und technologische Aufholprozesse

Afrika steht weltweit noch am Anfang der Vierten Industriellen Revolution, in der die digital gesteuerte Produktion mit Künstlicher Intelligenz verbunden wird. Gleichwohl besteht gerade heute für einige afrikanische Länder die historische Chance, im Rahmen eines „leapfrogging“ die technologische Kluft gegenüber den etablierten Industrieländern zu überspringen und mit lokalen Technologien den Entwicklungsrückstand des Kontinents zu verringern. […]

Weiterlesen Globale Technologieentwicklung und Afrikas digitale und technologische Aufholprozesse

Was Korrelationen uns über die WahlsiegerInnen im Herbst aussagen: Baerbock, Laschet oder Scholz. Die Angst vor dem R2-Wert

Was Korrelationen uns über die WahlsiegerInnen im Herbst aussagen: Baerbock, Laschet oder Scholz. Die Angst vor dem R2-Wert Robert Kappel, 18.5.2021 Wir haben zwei Millionen Regressionen durchgeführt. Haben Daten gesammelt. Wir sind die Wahlumfragen durchgegangen und haben uns immer wieder überlegt, wer wohl die Wahlen gewinnen wird. Wir haben Hochrechnungen gemacht. Haben getestet, die unabhängige […]

Weiterlesen Was Korrelationen uns über die WahlsiegerInnen im Herbst aussagen: Baerbock, Laschet oder Scholz. Die Angst vor dem R2-Wert

Äthiopien im Krieg mit sich selbst – gewaltsames Ende einer großen Vision

Äthiopien im Krieg mit sich selbst – gewaltsames Ende einer großen Vision von Peter Oesterdiekhoff  pdf: Äthiopien im Krieg mit sich selbst – gewaltsames Ende einer großen Vision Der militärische Konflikt mit der Region Tigrai wird aller Voraussicht nach die pan-äthiopischen Pläne des seit April 2018 amtierenden Premierministers Abyi Ahmed scheitern lassen. Sofern er diesen […]

Weiterlesen Äthiopien im Krieg mit sich selbst – gewaltsames Ende einer großen Vision

Shifting the Course? Der Einfluss chinesischer Finanzflüsse auf „Extraktivismus“ in Lateinamerika und Subsahara-Afrika

Shifting the Course? Der Einfluss chinesischer Finanzflüsse auf „Extraktivismus“ in Lateinamerika und Subsahara-Afrika Karin Küblböck und Bernhard Tröster In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist die globale Nachfrage nach natürlichen Ressourcen stark gestiegen. Von 2000 bis 2017 hat sich die weltweite Förderung von Mineralien um mehr als ein Drittel gesteigert, allerdings mit deutlichen regionalen Unterschieden. Während […]

Weiterlesen Shifting the Course? Der Einfluss chinesischer Finanzflüsse auf „Extraktivismus“ in Lateinamerika und Subsahara-Afrika

Für einen afrikanisch-europäischen Beschäftigungspakt

Jobs in Afrika brauchen faire Handelsbedingungen verknüpft mit beschäftigungsorientierter Industriepolitik und koordinierten Initiativen lokaler Akteure Theo Rauch Kritik der paternalistischen Hilfe und ihrer Resultate Fast alle scheinen sich darin einig zu sein, dass es mit der europäischen Entwicklungskooperation mit Afrika so nicht weitergehen kann: Die afrikanischen Kronzeugen der Kritik an der klassischen Entwicklungshilfe (wie der […]

Weiterlesen Für einen afrikanisch-europäischen Beschäftigungspakt

Tunesien im Covid-Winter

Tunesien: Vom Arabischen Frühling in den Covid-Winter Von Helmut Reisen Zum zehnten Jahrestag, der Arabellion liefern sich in Tunesien junge Menschen Straßenschlachten mit der Polizei. Die Menschen sind wütend und enttäuscht über die desolate Lage des Landes. Zehn Jahre nach Beginn des Arabischen Frühlings, der im Winter 2010/11 durch die Selbstverbrennung eines Obsthändlers in der […]

Weiterlesen Tunesien im Covid-Winter

Das EU-China Investitionsabkommen: Ein Kommentar

Autor: Thomas Bonschab, 14.01.2021 Seit 2013 wurde das EU-China Investitionsabkommen verhandelt und um die Inhalte gerungen. Kurz vor Beendigung der deutschen EU-Ratspräsidentschaft war es nun soweit: Die EU und China haben sich auf die Grundsätze eines „umfassenden Investitionsabkommens“ geeinigt. Das Adjektiv „umfassend“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass es sich nicht nur auf tarifäre Fragen wie […]

Weiterlesen Das EU-China Investitionsabkommen: Ein Kommentar

Der schluchzende Westen und die Neuvermessung der Welt – The Sobbing of the West and the Remapping of the World

English Version below: The Sobbing of the West and the Remapping of the World Kommentare zu Deutschlands Vorsitz im Rat der Europäischen Union Nr. 8: Der schluchzende Westen und die Neuvermessung der Welt Thomas Bonschab und Robert Kappel Besonders in Deutschland ist die Freude über den künftigen US-Präsidenten Jo Biden groß. Die neue Administration in […]

Weiterlesen Der schluchzende Westen und die Neuvermessung der Welt – The Sobbing of the West and the Remapping of the World