Afrika drängt nicht nach vorn

pdf-Datei klick hier: Afrika holt nicht auf. Wirtschaftsentwicklung.kurzfassung Afrika drängt nicht nach vorn Robert Kappel 23.5.2018 Es wird immer mühsamer, dieselben optimistischen und pessimistischen Analysen über Afrika zu lesen. Die Wiederholungen der alten Leiermelodien: es geht voran oder es geht nicht voran. Die Berichterstattung über Afrika steht für so ein Dichothomienalphabet, das langweilt und keinen […]

Weiterlesen Afrika drängt nicht nach vorn

Zur Not Europa

Gastbeitrag von Theo Rauch, 11.5.2018 Zur Not Europa Notwendigkeit, Möglichkeiten und Grenzen einer Bekämpfung von Migrationsursachen in Sub-Sahara Afrika Werden immer mehr Afrikaner sich auf den Weg nach Europa machen, sobald die EU sich im Sinne einer liberalen, humanitären Einwanderungspolitik gegenüber den Menschen auf unserem Nachbarkontinent öffnet? Viele Bewohner Europas befürchten das. Einige Wissenschaftler, unter […]

Weiterlesen Zur Not Europa

Die drei Phasen des ´China-Schocks´

Helmut Reisen & Michael Stemmer* Der steigende Lebensstandard, der mit der Eröffnung Chinas in den 1980er Jahren einherging, unterstützte zunächst die Ansicht, dass der Handel ein wichtiger Motor für das Wirtschaftswachstum im Norden und Süden ist. Die Verschlechterung der Austauschraten von China bis 2005 zeigte, dass die chinesischen Exporte die Welt besser stellten, indem sie […]

Weiterlesen Die drei Phasen des ´China-Schocks´

Chinas Belt and Road Initiative – Drei Gründe, warum sich der Westen damit anders beschäftigen sollte als bislang

Chinas Belt and Road Initiative (BRI) bietet Perspektiven für eine neue Phase der Globalisierung. Dies könnte auch dem Westen zugute kommen. Voraussetzung ist allerdings, dass der politische Dialog offener wird und die eigenen Wirtschaftsunternehmen mehr Unterstützung erfahren.

Weiterlesen Chinas Belt and Road Initiative – Drei Gründe, warum sich der Westen damit anders beschäftigen sollte als bislang

Südafrika vor dem BRICS-Gipfel 2018 Teil 1: Armut und Arbeitslosigkeit steigen deutlich an

Blogbeitrag als pdf Datei: Südafrika.Teil.1 Armut und Arbeitslosigkeit.2018   Südafrika vor dem BRICS-Gipfel 2018 Teil 1: Armut und Arbeitslosigkeit steigen deutlich an Robert Kappel, 20.3.2018 Vom 25.-27. Juli des Jahres 2018 findet in Johannesburg der nächste Gipfel der BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) statt. Südafrika möchte sich hier als wichtiges Mitglied dieses Clubs […]

Weiterlesen Südafrika vor dem BRICS-Gipfel 2018 Teil 1: Armut und Arbeitslosigkeit steigen deutlich an

Gemischter Satz – Deutschlands Wirtschaftsbeziehungen zu Afrika

Gemischter Satz – Deutschlands Wirtschaftsbeziehungen zu Afrika Robert Kappel, 13.3.2018 Deutschlands Wirtschaftsbeziehungen zu Afrika verharren auf einem niedrigen Niveau. Zwar hat es im Jahr 2017 eine Steigerung des Handels von mehr 15% gegeben, aber in den Vorjahren gab es wegen des Rohstoffpreisverfalls einen Rückgang des Handels mit Afrika, der im Jahr 2017 gerade wieder aufgeholt […]

Weiterlesen Gemischter Satz – Deutschlands Wirtschaftsbeziehungen zu Afrika

Wankt Südafrika aus der Krise heraus? Stuck in a limbo

Wankt Südafrika aus der Krise heraus? Stuck in a limbo Robert Kappel 7.2.2018 Copyright: Elvira Glück Der südafrikanische Präsident wankt. Die zerstörerische Zuma-Ära nähert sich dem Ende zu, auch wenn Zuma schon so manches Misstrauensvotum überstanden hat. Aber die Opposition und auch die Mehrheit seiner eigenen Partei, der African National Congress (ANC), hat ihn zum […]

Weiterlesen Wankt Südafrika aus der Krise heraus? Stuck in a limbo

Kommen immer mehr Afrikaner nach Europa? China betreibt eine erfolgreiche Migrationspolitik mit Afrika und Europa nicht.

  Kommen immer mehr Afrikaner nach Europa? China betreibt eine erfolgreiche Migrationspolitik mit Afrika und Europa nicht. Robert Kappel 1.2.2018 Die These, wonach Migration und Flucht nach Europa in den kommenden Jahren deutlich zunehmen werden, werden mit Bevölkerungswachstum, der Migrationsbereitschaft der Jugend, mit hoher Armut und Nichtbeschäftigung, Terror, Klimawandel, politische Fragilität und Bürgerkriegen begründet. So […]

Weiterlesen Kommen immer mehr Afrikaner nach Europa? China betreibt eine erfolgreiche Migrationspolitik mit Afrika und Europa nicht.

China hilft besonders Afrika

China hilft besonders Afrika (von Helmut Reisen) Die großen Schwellenländer sind in den letzten Jahrzehnten zu wichtigen Entwicklungspartnern geworden – außerhalb des alten Geberkartells der Länder im Entwicklungshilfeausschuss (DAC) der OECD. Darunter gehören besonders  Brasilien, China, die Golfstaaten, Indien, Malaysia, die Russland und Thailand. Diese Länder geben heute Milliarden von Dollar in den Entwicklungsländern aus, […]

Weiterlesen China hilft besonders Afrika